· 

Fés Tag 1 Ankunft

Wir haben heute nach unserer Ankunft in Fés das Moped gesattelt und sind an den Parkplatz der Medina gefahren. Dort suchten wir einen deutschsprachigen Guide, der uns morgen die Medina in Fés näher bringt. Wir bekamen eine Empfehlung für einen außergewöhnlichen Guide. Sein Name ist Missouri Abdelouhab, er ist 80 Jahre alt und spricht sechs Sprachen. Bei einer Einladung zum Tee (Berberwiskey), konnten wir den Spassvogel ( er reißt einen Joke nach dem anderen) näher kennenlernen. Er machte auf uns einen hochinteressanten Eindruck und wir freuen uns riesig auf ihn.

Also dann bis morgen.

P.S.: Anbei auch noch ein Foto von unserem guten Abendessen. Tajine mit Huhn/Oliven und Fisch-Paella. Dazu einen sardischen Weißwein aus unseren Wohnmobilkatakomben.