· 

Erzberg, die Bergtour und das große Treffen

Dieser Tag beginnt mit viel Sonne und das soll auch den ganzen Tag so bleiben. Die Nacht war kühl, auch im Wohnmobil gerade mal 17 Grad.
Wir haben uns entschlossen die Tour auf die Donneralp zu machen, da diese nicht den ganzen Tag dauert und dich nicht gleich bis zum Abend ausknockt.
Die Tour war mit 3h angegeben und wir schafften es in 1h 55min. Unsere Klamotten waren am Gipfel mit "Blut"schweiss durchdrängt. Selbst eine halbe Stunde Pause und pure Sonne schaffte es nicht die Klamotten zu trocknen. Unsere Schuhe wurden, wie ihr auf den Bildern erkennen könnt, auch hart rangenommen.

Nach dieser schönen Tour hatten wir noch genügend Zeit und Lust auf ein paar Stunden Freibad direkt neben unserem Stellplatz.

Am frühen Nachmittag machten wir uns auf den Weg zum neuen Übernachtungsplatz Nähe Talststion Abenteuer Erzberg. Dies war der Treffpunkt der Airpower-Gruppe.

Um 20:30 Uhr waren alle da (nach einer kurzen Panne) und wir konnten den Abend beim Italiener ausklingen lassen.