· 

Ankunft der sehnsüchtig erwarteten Freunde

Heute war ein Tag voller Neuankömmlinge. Darunter auch die heiß ersehnten Freunde Katja, Markus, Kiara und Sofia, sowie Jasmin und Wolfgang. Wie schon gewohnt, war erst mal Saubermachen bei den Neuankömmlingen angesagt. Bedeutet anstehen an einer Schlange waschwütiger Camper und dann den Wohnwagen oder das Wohnmobil waschen.

Die Sonne stand schon kurz vor dem "störenden Gipfel", es war also 13 Uhr und wir hatten unsere angekündigten Sportgeräte bereitstehen. Zwei geile Fatbikes. Wer diese nicht kennt, das sind Mountainbikes mit Reifen auf Steroide 😁. Also richtig dicke Schlappen drauf für Schnee und Sand. Und ich muss euch sagen......... sorry für den Ausdruck....... affengeil.
Wir mussten die Bikes gleich testen und sind aufgebrochen nach Moos, natürlich durch den Wald, also nix mit Teerstraße. Es hat irrsinnig Spaß gemacht und ich freue mich schon auf eine richtige Tour über Stock und Stein. 🚴🏻⛰

Morgen ist ja bekanntlich Weihnachten und wir haben vor einen Wildschweinbraten zu kredenzen. Dieser hat heute schon den ganzen Tag gebraucht um aufzutauen. Tja 4,5 kg "Eisfleisch" ist nicht gerade wenig und benötigt halt Zeit...... die wir aber nicht im Überfluss haben, denn morgen ist ja schon der 24te. Jetzt liegt das "Trumm" Fleisch eingelegt in Buttermilch eingepackt in einer Folie in der Spülschüssel um durchzuziehen. Morgen geht es dann weiter mit der Prozedur, also Kohlen anheizen, DutchOven vorbereiten, usw........ aber mehr davon gibt es morgen. Lässt euch überraschen 😉🍗