· 

Mal wieder ordentlicher WLAN Empfang...... in der Rezeption.

Der Caravanpark Sexten kann am WLAN noch einiges machen um mit Plätzen der Mittelklasse mitzuhalten bzw. um dort hinzu kommen. Bei Plätzen der Oberklasse ganz zu schweigen.
Wenn ich schon viele Gäste am Platz habe, dann kann die Begründung für langsames WLAN nicht der Zugriff der vielen Leute sein. Wenn ich Geld von vielen Gästen kassiere, dann muss die Leistung für viele Gäste zur Verfügung stehen. Eine Toilette reicht auch nicht für 500 Gäste, das Gleiche gilt für die digitale Infrastruktur.

Nun zum normalen Geschehen hier am Platz und der Umgebung. Das Wetter ist wie schon seit Tagen sehr sonnig. Ggestern war es zwar etwas windig und dadurch auch gefühlt kälter, aber es ist sehr gute Luft und alles trocken. Wer Ski/Snowboard fahren möchte, kann dies auf bestens präparierten Pisten tun, aber meines ist das nicht. Ich bin ein Echtschnee- und Schönwetterfahrer. Sollte einer der beiden Faktoren nicht zutreffen, fahre ich nicht 😉
Da wir hier dieses Jahr das erste Mal die Fatbikes ausprobieren konnten, habe ich schon eine Alternative für schneearme sonnige Tage gefunden. Die Dinger sind einfach genial um auch mal querfeldein die Natur zu genießen. Einen kurzen Abstecher über die Skipiste habe ich auch schon gewagt und muss sagen, funktioniert bestens.
Die Leihdauer wurde gleich nochmal drei Tage verlängert 😉🚲

Ab heute sind es nur noch ein paar Tage in dieser schönen sonnigen Gegend, aber alles hat einmal ein Ende und die Vorfreude auf Neues glimmt auch schon ab und zu auf.

In diesem Sinne, bis zum nächsten Eintrag.