· 

Von den Klöstern in den Bergen nach Preveza ans Meer

Nach einem guten Abendessen in einer sehr gut besuchten Taverne und einer relativ erholsamen Nacht, stiegen wir um 6.30 Uhr aus den Federn. Wir wollten heute früh raus um möglichst stressfrei ca. 200 km über Autobahn und Landstraßen ans Meer zu fahren.
Die Straßen sind nicht überall so gut wie auf den relativ neuen Autobahnen und deshalb ist es uns lieber gemütlich dahinzugondeln. Auf 15 Minuten hin oder her kommt es uns nicht an, zumal das Motto lautet der Weg ist das Ziel. Um ca. 11 Uhr haben wir unseren SP in Preveza gefunden und ein großzügiges Plätzchen zwischen Bäumen belegt. Es stehen gerade mal 7 Wohnmobile auf dem CP. Also fast nix los hier 👍🏻 und die Temperaturen auch wieder weit in den 20igern ☀️☀️☀️

Dann heißt es Bikes 🚴🏻 raus, in die Ortschaft radeln und etwas Grünzeug und Feta besorgen. Es gibt heute zu Mittag einen griechischen Salat und am Abend wird gegrillt. Steaks aus dem Froster raus und Gemüse (Zwiebeln, Zuccini, Aubergine, Paprika und Knofi) anbraten und mit Balsamico bianco und Olivenöl anmachen. Rezept kommt von unseren Freunden Ursula & Lorenzo aus Frankfurt, das wir bei jedem Grillen anwenden.

Damit ihr auch wieder ein paar Eindrücke von hier bekommt, wieder ein paar Bilder. 😉