┬á┬Ě┬á

Tag 20 - Heute ist Umzug angesagt

Nach der n├Ąchtlichen Unterbrechung (Nachbarsschreifratz um 2.30 Uhr ­čĄČ­čśĄ) bin ich ganz froh, dass wir in den Olivenhein, etwas abseits, umziehen. Unser Platz muss wegen einer Vorreservierung, waswirnicht machen wollen/w├╝rden, ger├Ąumt werden. Da wir keine Surfer und Kiter sind, macht uns das wenig aus, dass das Meer nicht mehr in 20 Metern erreichbar ist. Daf├╝r ist jetzt nachts Ruhe angesagt­čĺĄ

Aber als erstes gibt es ein leckeres Sportlerfr├╝hst├╝ck und dann geht es ab zum SUPÔÇÖen. Das Meer ist Spiegelglatt und man kann fast ├╝berall bis auf den Grund schauen. Christine durfte heute noch ein paar Ehrenrunden drehen, denn ich wollte das Ganze mit dem Quadrocopter festbannen.

Der Umzug hat mit Ver-und Entsorgung hat keine Stunde gedauert und der Platz liegt wirklich sch├Ân und ruhig. Warten wir die Nacht ab ­čśë

Heute Abend waren wir bei Andrea & Manfred zum Linsenessen (traditionell schw├Ąbisch) eingeladen. Das hatten wir schon vor etlichen Jahren auf der CMT ausgemacht, aber immer wenn wir sie getroffen haben, waren die Linsen schon alle ­čśĽ
Aber dieses Mal hat es geklappt und das Essen war hervorragend.

Morgen geht es mit dem E-Roller wieder nach Pylos. Wir wollen ein wenig Obst und Gem├╝se einkaufen und brauchen noch ein paar Kleinigkeiten aus dem Supermarkt. Wer wei├č, vielleicht gibt es wieder ein lustiges Kopf an Kopf Rennen ­čśé­čĆü