· 

Tag 25 - Letzte Station auf Peleponnes

Jetzt fängt die letzte Woche Urlaub an und wir lassen diesen auf Griechenlands schönstem CP ausklingen. Ionion Beach ist eigentlich immer unsere letzte Station bevor es auf die Fähre geht. Es ist nicht viel rundherum an Sehenswertem geboten, außer Kastro und dann vielleicht noch Killini.
Die Landschaft ist auch schon etwas flacher und die Hm beim Biken werden dadurch auch weniger. Momentan sieht man die bulgarischen Erntehelfer tagtäglich die Melonen auf die großen Laster laden. Wer glaubt hier noch Orangenverkäufer zu finden der irrt. Hier sind Melonen angesagt.

Viele bekannte Gesichter aus dem letzten Jahr sind hier auf dem CP zu finden. Also genau so wie auch auf anderen Plätzen. Auf diesem Platz allerdings haben wir ganz bekannte Gesichter getroffen, Beate und Hans, die leider morgen ihre Abreise mit der Fähre Richtung Ancona haben. Nach einer Runde Pool, gab es eine Runde Bar und dann auch schon das Abendessen am CP.

Essen war wie soll es mittlerweile auch anders sein, sehr gut. Ich hätte meine „Referenzvorspeise“ Saganaki und als Hauptspeise Lammkoteletts. Empfehlung von Anneliese und Erhard, die zu Beginn ihrer Reise auch hier waren.

Mal so nebenbei erwähnt..... unser Plätzchen wo wir stehen ist auch sehr schön.