· 

Tag 1 - Abreise und Testtag

Heute, Freitag war es nun soweit.
Es standen noch Restarbeiten für die Reise an und Christine musste noch richtig Gas geben um die letzten Aufgaben im HomeOffice zu erledigen.
Gegen 11 Uhr kamen die heiß erwarteten Freunde Diana & Jürgen bei uns an und wir konnten den geplanten Tagesablauf fast gemeinsam (Christine war ja noch im HO) starten.

Am Nachmittag hieß es testen, was die bayrischen Testzentren so hergeben. Als erstes kam ein Antigentest für die Einreise Italien dran, danach der PCR Test für Griechenland. Warum 2Tests? Der PCRTest hat eine Gültigkeit von 72h und muss kurz vor der Abfahrt gemacht werden um die Zeit bei Ankunft in Greece noch einzuhalten. Da wir aber am gleichen Tag schon in Italien einreisen mussten, der PCR-Test aber erst nachts im Labor ausgewertet wird, musste also zusätzlich ein Antigentest herhalten.

Um kurz vor 17 Uhr war es dann soweit…. auf nach Colá am Gardasee. Gut 400 km das schaffen wir bis 22 Uhr. Jetzt beginnt der Urlaub.

Die Anreise war unspektakulär und ohne großartigem Verkehr. Für Ende Mai war aber noch verdammt viel Schnee auf den Bergen, was so gar nicht in unser Urlaubsfeeling Sonne, Strand und Meer passte. Wir hatten außerdem unser Skizeug Zuhause 😉