2017 Griechenland

2017 Griechenland · 25. Juni 2017
Nach vier erholsamen "Wiedereingliederungstagen" (Chillen, baden, sonnen, essen und trinken) auf dem CP Ionian Beach ging es am Freitag mittags nach Patras auf die Fähre. Nach einem letzten Bad im Pool fuhren wir los und kamen ca. 80 km später am Hafen an. Kurz zum Check-In und dann durch die Grenzkontrolle. Vorher musste ich aber leider noch einen Flüchtlings-Check am bzw. unter dem Fahrzeug machen. Erstens sieht man viele Flüchlinge mit ihren Brettern (legen sich damit in die...
2017 Griechenland · 20. Juni 2017
War Katakolo am Vorabend noch ein verschlafenes Hafenstädchen, trauten wir am nächsten Morgen unseren Augen nicht. Zum Fenster rausgesehen und bemerkt, dass sich schon ein 210 Meter langes Kreuzfahrtschiff angepirscht hatte. Durch die Nähe zu Olympia ist dies nicht ungewöhnlich. Eine halbe Stunde später kam schon der nächstgrößere Pott ums Eck mit 260 Metern und kurz drauf noch eine Nummer größer mit 300 Metern. Und das alles in dem relativ kleinen Hafen. Und fast alle wollten nach...
2017 Griechenland · 18. Juni 2017
Um 6 Uhr wurde ich vom Tröpfeln auf dem Womodach geweckt. Einige Kaasköppe waren nicht so schlau wie wir und haben aufgrund des Wetterberichtes nicht alles am Vorabend im Fahrzeug verstaut. Sie mussten früh raus und holten das gestrige nach. Anderen war das alles egal und sie schliefen weiter. Eigentlich schade, dass jetzt schon so viele wach waren, wollte ich mich doch mit einem frühen Hupkonzert (Revanche für gestern Abend) bedanken. Die Fahrt von Olympia nach Katakolo war feucht und...
2017 Griechenland · 17. Juni 2017
Vier Tage an einem Platz langen uns und wir müssen weiter ziehen. Waren unsere Vorfahren etwa Zigeuner? Die Tagesetappe erstreckt sich gerade mal auf gut 100 km und die sind gleich (ca. 2 Std.) erledigt. Die Anfahrt war etwas abenteuerlich, denn die Straßen wurden immer schmaler und hügliger, aber das Ziel war trotzdem gut zu erreichen. Am ausgesuchten CP angekommen wurden wir auf dem letzten Platz hingewiesen, der prompt von der Höhe seeeehr eng war. Es kam auf ein paar Zentimeter an und...
2017 Griechenland · 16. Juni 2017
Nach einem schönen und sehr guten Essen in Stoupa (Lokal die 5 Brüder) ging es weiter Richtung Pilos zum CP Erodios. Wir haben uns sicherheitshalber vorher angemeldet um auch mit 3,50 mHöheeinPlätzchen zu sichern. Eigentlich findet sich immer irgendwo etwas, aber wir wollten ja 4 Tage bleiben und ein paar Freunde treffen. In Pilos angekommen haben wir auch schon unser reserviertes Plätzchen bezogen und schon einige neue Griechenlandbekanntschaften wieder entdeckt. Gabriele & Gert (CP...
2017 Griechenland · 12. Juni 2017
Nachdem uns gestern das Biken in den Hügeln der Umgebung so viel Freude bereitet hat, bekamen wir von unserem griechischen CP Nachbarn einen erneuten Tipp für eine Tour. Er empfahl uns an der KüsteRichtung Trachila zu fahren um dort die Grotten und Steilwände zu sehen. Das musste man uns nicht zweimal sagen und wir führen kurz vor Mittag bei strahlend blauem Himmel in Stoupa los. Die Küstenstraße war anfangs noch ein extra gebauter Fahrradweg der gut zu befahren war aber mit vielen...
2017 Griechenland · 11. Juni 2017
Nach 5 langen Tagen gleicher Platz geht es weiter. Die Hummeln im Hintern wurden spürbar und wir mussten weiterziehen. Eigentlich sollte es an einen einsamen Strand in der Nähe der Grotten von Pyrgos Dirou, aber dieser hat uns nicht zugesagt. Also ging es weiter zu einem Ort er für uns komplett neu war aber wir ein schönes Lokal empfohlen bekommen haben. Und mit gutem Essen kann man unslocken. Der CP liegt sehr zentral und es gibt genug Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben. Essen,...
2017 Griechenland · 10. Juni 2017
Hier auf dem CP Meltemi lässt es sich auch ein paar Tage aushalten. Endlich lohnt es sich das SUP-Board rauszuholen, also nicht nur immer das Bike um etwas zu sporteln. Wind gibt es für uns Gott sei Dank nicht, was leider für unsere Surf-Freunde nicht so gut ist. Das SUP auf dem Meer ist noch mal eine Hausnummer anders, denn die Wellen und die Strömung sind sehr zu spüren. Am ersten Tag hatte ich noch häufiger Ganzkörperwasserkontakt, was in den folgenden Tagen auf Null reduzierte. Was...
2017 Griechenland · 04. Juni 2017
Wie gestern schon angekündigt ging es heute mit dem Bike in die Umgebung. Der Tag fing sonnig an und wir ließen es ruhig angehen. Haben ja genug Zeit, noch. Wir wollten heute mal ein paar uns unbekannte Ecken im Süden/Osten Nafpilons mit dem Bike erkunden. Auf Google-Maps habe ich einen inoffiziellen SP entdeckt und wollte diesen mal natura begutachten. Dort gibt es zwar keinen Strom und keine sanitären Anlagen, aber davon benötigen wir eh nichts. 10 Tage autark was die Toilette angeht und...
2017 Griechenland · 03. Juni 2017
Die Strecke heute war relativ kurz, gerade mal ca. 80 km. Aber wir können Nafplion nicht auslassen. Nicht wegen der Stadt an sich die kennen wir schon auswendig, aber es gibt dort den besten Ouzoganz Griechenlands. Also den für die "guten Freunde". Wir haben noch keinen Besseren gefunden als den Karoni (etliche Auszeichnungen). Es gibt ihn mittlerweile auch in einer abgewandelten Form 44%aber der Originale mit 40% ist und bleibt der Beste. Unser Vorrat Zuhause ist auf eine halbe Flasche...

Mehr anzeigen